Leitfaden für Herren-Badeanzüge

Herren-Badeanzüge sind erst seit ungefähr hundertzwanzig Jahren bei uns. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein galt es für Männer als männlich, nackt zu baden. Die ersten Badeanzüge für Herren waren in der Tat der Geburtstagsanzug! Das gemischte Baden war aus offensichtlichen Gründen im Allgemeinen sozial nicht akzeptabel.

Die frühen Tage der Herren Badeanzüge

In den zwanziger Jahren war gemischtes Baden die Norm, und so begannen Männer, Badeanzüge zu tragen. Badeanzüge für Männer hätten den Körper vom Nacken bis zur Mitte des Oberschenkels und bis zu den Handgelenken bedeckt. Badeanzüge für Männer und Frauen wurden oft aus Wolle hergestellt, was schrecklich unangenehm war, durchhängte und sackte und wirklich schrecklich aussah. Bis in die 1940er Jahre trugen sogar männliche Schwimmwettkämpfer bei den Olympischen Spielen einteilige Anzüge, die Brust und Schultern bedeckten.

Die nackte Brust kommt an

Ende der 1940er Jahre war die nackte Brust, angeregt durch die glamourösen Bilder von Hollywood und großen Stars wie Johnny Weismuller, die Norm für Männer am Strand. Von da an ging es nur noch darum, das Nötigste abzudecken, und die Strandmode der Männer wurde fast (aber nicht ganz) so wichtig wie die der Frauen.

Eine Vielzahl von Möglichkeiten

Jetzt stehen Männer bei der Auswahl der Badeanzüge für Männer vor einer Vielzahl von Möglichkeiten. Sollte es der knappe Speedo-Stil sein, der Sie hinter sich lässt und nichts der Fantasie überlässt? Oder die gebündelten elastischen, taillierten Baggy-Boardshorts in Dayglo-Farben, die in dem Moment, in dem sie nass werden, über deinen Hintern rutschen? Keiner von diesen scheint irgendwie richtig erwachsen zu sein. Nein, die meisten Männer bevorzugen heutzutage elegante, cool aussehende Strandshorts für Männer. Strandshorts sind ordentlich mit einem richtigen Bund und einer Fliegenfront zugeschnitten. Sie können ziemlich kurz sein, besonders wenn Sie sie hauptsächlich zum Schwimmen verwenden, bis knapp über das Knie, wenn Sie mehr Sonnenschutz suchen oder viel herumlaufen möchten. Farben sind lustige Pastellfarben, Neons, besonders wenn Sie dunkle Haut haben, oder edle Neutrale wie Marine und Creme. Strandshorts sehen für jeden gut aus, egal welche Größe oder Form Sie haben. Wenn Sie dieses Jahr nur ein paar zu viele Pizzen gegessen haben, ergänzen Sie die Shorts mit einem straffenden, kurzärmeligen Baumwollhemd für einen eleganten und Gentleman-Look.
Sie haben erfolgreich abonniert!
ico-collapse
0
zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
oben
ic-expand
ic-cross-line-top