Mens Swimwear History Guide

Möchten Sie mehr über die Geschichte der Herrenbadebekleidung erfahren? So wie Frauenbadeanzüge im Laufe der Jahrzehnte bemerkenswerte Veränderungen erfahren haben, Herrenbadebekleidung Auch erlebte eine ziemliche Veränderung, da Männer es für klug und modisch hielten, beim Baden oder Schwimmen etwas zu tragen. Während des größten Teils der Menschheitsgeschichte badeten Männer au naturel. Heutzutage ist es jedoch ziemlich selten, dass jemand in seinem Geburtstagsanzug ein Bad nimmt oder an einem öffentlichen Ort schwimmt, es sei denn, Sie sind in einem traditionellen japanischen Onsen.

Geschichte der Herrenbadebekleidung im Laufe der Jahre

In den 1880er Jahren waren die Stile der Herrenbadebekleidung eher schäbig. Sie ähnelten auch traditioneller Unterwäsche, anstatt ein eigenständiges Kleidungsstück zu sein. Glücklicherweise wurden mehr Überlegungen zu ihren Designs angestellt und Verbesserungen vorgenommen, um sie modischer aussehen zu lassen. Die ersten Badeanzüge wurden aus gestrickter Wolle hergestellt. Sie waren auch dehnbar und in der Lage, weniger Wasser aufzunehmen. Die Verwendung künstlicher Materialien wurde mit der Ankunft des 20. Jahrhunderts immer beliebter. In den 1910er und frühen 1920er Jahren waren Panzeranzüge bei vielen männlichen Schwimmern beliebt. Diese Panzeranzüge reichten bis zum Ellbogen und unter die Knie eines Schwimmers. Meistens kamen sie auch in Volltonfarben. In den 1920er Jahren war der Strand damals ein beliebtes Reiseziel. Ohne Bräune kann man nicht vom Strand zurückkehren. Infolgedessen begannen die Hersteller mit der Entwicklung von Badeanzügen, bei denen der Körper und die Sportlichkeit der Männer stärker betont wurden. Obwohl die meisten Badeanzüge für Männer immer noch aus einem Stück bestehen, wurden die zuvor langen Ärmel durch großzügigere Armlöcher ersetzt. In den Nachkriegsjahren kamen die Badeanzüge, mit denen wir besser vertraut sind. Wegen des durch den Zweiten Weltkrieg verursachten Stoffmangels Herrenbadebekleidung nahm kürzere Stile an. Koffer im Boxer-Stil wurden bis in die 1950er Jahre populär. In den 1960er Jahren gab Australiens eigene Marke Speedo ein weltweites Debüt. Seitdem sind die Badehosen für Männer kürzer als je zuvor. Kurze und knappe Hosen waren aus der Mode gekommen, da locker sitzende Boardshorts in den 1990er Jahren immer beliebter wurden. Dies fiel mit der Popularität des Surfens als Sport zusammen.

Die moderne Herrenbadebekleidung

Die moderne Herrenbadebekleidung gibt es heute in vielen Formen. Von der beliebten Badehose für Männer bis zur Badebekleidung im Boxer-Stil können Sie je nach Ihren spezifischen Bedürfnissen und ästhetischen Vorlieben aus einer Vielzahl von Stiloptionen und Materialien wählen.
Sie haben erfolgreich abonniert!
ico-collapse
0
zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
oben
ic-expand
ic-cross-line-top