Leitfaden zum Schwimmen am Manly Beach, New South Wales

Das Schwimmen am Manly Beach ist ein Muss für alle Besucher von Sydney! Neben Bondi Beach beherbergt Sydney auch einen weiteren Weltklasse-Strand, der regelmäßig Tausende von Besuchern aus verschiedenen Teilen der Welt anzieht. Manly Beach gilt als einer der größten Schätze Australiens. Wenn Sie nach einem unterhaltsamen und aufregenden Tag mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder einem besonderen Menschen suchen, packen Sie Ihren Badehose und besuchen Sie diesen schönen Ort unbedingt.

Ein kurzer Blick auf die Geschichte von Manly Beach

Wenn Sie nicht aus Sydney kommen, fragen Sie sich wahrscheinlich, warum Manly Beach so genannt wird. Aus historischen Aufzeichnungen geht hervor, dass Manly Beach seinen Namen von Captain Arthur Phillip, dem ersten Gouverneur von New South Wales, erhielt. Im Jahr 1788 besuchte Kapitän Phillip das Gebiet und es wurde gesagt, dass er sehr beeindruckt war von dem "Vertrauen und männlichen Verhalten" der Ureinwohner des Gebiets. Um sie zu ehren, beschloss Kapitän Phillip, das Gebiet "Manly" zu nennen, und so wurde Manly Beach geboren. Im Laufe der Zeit hat sich Manly Beach zu einem der beliebtesten Vorortstrände in NSW entwickelt. Jedes Jahr strömen Tausende von Menschen an den Strand, um die Sonne, den goldenen Sandstrand und das kühle Wasser des Strandes zu genießen.

Schwimmen am Manly Beach

Um dorthin zu gelangen, können Sie die Manly-Fähre vom Circular Quay nehmen. Sie benötigen nur etwa eine halbe Stunde, um Ihr Ziel zu erreichen. Auf Ihrem Weg nach Manly erhalten Sie außerdem einen atemberaubenden Blick auf das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge. Manly Beach liegt zwischen dem ruhigen Strand von Sydney Harbour und der Brandung im Pazifischen Ozean und vermittelt aufgrund seiner sehr entspannten Atmosphäre das Gefühl, überhaupt nicht in Sydney zu sein. Der anderthalb Kilometer lange Strand bietet an einem Ende einen geschützten Ozeanpool, wodurch das Schwimmen am Manly Beach auch für Kinder perfekt ist. Manly Beach ist auch perfekt für Leute, die zuschauen. Wenn Sie Riemchen Männer in ihren sehen wollen Badebekleidung und Frauen in ihren schönen Bikinis, dann ist dies ein großartiger Ort, um es zu tun. Manly Beach hat auch zahlreiche Attraktionen, die Sie besuchen können. Um den Strand herum befinden sich beispielsweise viele der schönen Buschwanderwege, Radwege und historischen Stätten der Stadt. Der von Palmen gesäumte Manly Corso führt Sie auch zur Steyne-Promenade, wo Sie eine Reihe von Geschäften kaufen können, die fast alles verkaufen. Wenn Sie nicht genug vom Strand bekommen können, gibt es viele Wassersportarten und Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können. Zum Beispiel können Sie surfen. Am nördlichen Ende von Manly Beach befindet sich die Landspitze von Queenscliff, wo Sie ein untergetauchtes Offshore-Riff oder eine Bombora finden, die die Art von Wellen erzeugt, die jeden Surfer glücklich machen würden. Manly Beach ist auch ein ausgezeichneter Ort, um Tauchen zu lernen. Dive Center Manly bietet Tauchkurse für Anfänger an. Es gibt auch geführte Tauchgänge für zertifizierte Taucher. Wenn Sie schnorcheln möchten, machen Sie einen kurzen Spaziergang südlich vom Corso zum wunderschönen Shelly Beach. Also, worauf wartest Du? Packen Sie jetzt Ihre Badehose und fahren Sie nach Manly Beach, um Spaß unter der Sonne zu haben. Schauen Sie sich unbedingt mehr an unsere besten australischen Strände. - Bondi Joe

Weitere Strand-Blog-Beiträge

Sie haben erfolgreich abonniert!
ico-collapse
0
zuletzt angesehen
ic-cross-line-top
oben
ic-expand
ic-cross-line-top